Geschichte

Die um 1900 erbaute, kleine einklassige Schule wurde zum Museum umgewandelt und ist eine der Außenstellen des Heidemuseums.

Das daneben liegende ehemalige „Lehrer-Wohnhaus“ von 1852 ist zwischenzeitlich als Fachwerkhaus umgebaut und in privatem Besitz.

Außerhalb gelegen befindet sich der Hof „Marienstein“.